1. Startseite
  2. Produkte
  3. Schuheinlagen
  4. Orthopädische Einlagen

Orthopädische Einlagen

Sanitätshausmitarbeiter zeigt der Kundin das Einlegen einer orthopädischen Einlage
Fuß steht auf einer orthopädischen Einlage

Orthopädische Einlagen stützen, führen und entlasten das Fußgewölbe. Ihre therapeutische Wirkung verbessert die Statik der Füße und sogar die Körperhaltung. Mittels Sandwichbauweise wird die Schuheinlage dreidimensional aufgebaut: Das Quergewölbe verteilt den Druck gleichmäßig im Vorfuß, das Längsgewölbe stützt und korrigiert das Sprunggelenk.

Neueste Technologie verbunden mit langjähriger Erfahrung: So fertigen wir individuelle orthopädische Einlegesohlen für höchste Ansprüche, genau abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse. In München und Umgebung sind wir Ihr Ansprechpartner für orthopädische Einlagen mit und ohne Rezept – kompetent, herzlich und schnell.

Einfach vorbeikommen.

Passende Filiale finden
Frau steht mit einem Fuß auf einem Scanner

Orthopädische Einlagen für jede Situation

Ihre Füße, Ihre Ziele, unsere Einlagen: Wir fertigen die orthopädischen Einlegesohlen, die Sie brauchen. Orthopädische Schuheinlagen betten, dämpfen, stützen, aktivieren oder führen – ganz nach Ihrem Bedarf.

Anwendungsbereich: Freizeit

Weichpolstereinlagen, Bettungseinlagen oder stützende Einlagen können für nahezu jeden Schuh angefertigt werden. Die Einlagen tragen sich komfortabel – die Sandwichbauweise stützt, entlastet und korrigiert, zum Beispiel bei Senk- und Spreizfuß.

Mann sitzt mit seinem Skateboard auf einer Treppe

Kindereinlegesohlen

Orthopädische Einlagen für Kinderschuhe stabilisieren die Haltung, korrigieren Fehlstellungen und beugen Spätschäden vor. Sie werden zum Beispiel bei Knick-Senkfuß oder Plattfuß verordnet. Achtung: Schuheinlagen für Kinder müssen regelmäßig auf ihre Passform überprüft werden!

Einlagen für Kinder
Ärztin untersucht die Füße eines Kindes

Schuheinlagen für Diabetiker:innen

Menschen mit Diabetes müssen besonders gut auf ihre Füße achten. Einlegesohlen für den diabetischen Fuß betten und schützen die Füße, damit sie gesund bleiben und kleine Verletzungen ungestört heilen können. Im Vordergrund steht immer die Senkung des Amputationsrisikos.

Behandlung von Diabetikerfüßen

Anwendungsbereich: Sport

Einlegesohlen für den Sport, passend für Ihre Sportschuhe oder Laufschuhe, dämpfen Stöße ab. Hier kommen Weichpolstereinlagen zum Einsatz. Sie können draußen oder drinnen getragen werden – bei allen Sportarten, bei denen Sie sich komfortable Dämpfung und guten Halt wünschen.

Frau mit Sportschuhen läuft durch den Wald

Einlagen für Arbeitsschuhe

Orthopädische Einlagen für Arbeitsschuhe und Arbeitssicherheitsschuhe erfordern besondere Kenntnisse. Unsere Mitarbeiter:innen sind geschult und fertigen Einlagen für Arbeitssicherheitsschuhe nach den Sicherheitsbestimmungen S1 – S3.

Lagermitarbeiter steht auf einer Leiter

In 6 Schritten zu Ihren orthopädischen Einlagen

01
BERATUNGSGESPRÄCH

Vereinbaren Sie entweder vorab einen Termin oder besuchen Sie uns ganz flexibel in einem unserer Sanitätshäuser! Bringen Sie bitte die Schuhe mit, in denen Sie die Einlagen tragen wollen.

02
GANGANALYSE

Für eine optimale Versorgung führen wir jetzt eine einfache Ganganalyse durch.

03
KONFIGURATION

Nun erfolgt die Konfiguration der Einlagen. Das heißt: Was muss Ihre persönliche Einlage alles mitbringen, um Sie wirkungsvoll zu unterstützen?

04
ABDRUCKNAHME

Jetzt erfolgt der Fußabdruck – entweder klassisch mit Trittschaum oder durch digitale Messverfahren. Das entscheiden unsere Orthopädietechniker:innen.

05
ANFERTIGUNG

Wir fertigen Ihre individuelle Einlage nach Maß in unserer Werkstatt an.

06
ÜBERGABE

Ihre neuen Einlagen sind fertig! Bitte bringen Sie zum Abgabetermin unbedingt die entsprechenden Schuhe mit. So können wir die Passform überprüfen.

Orthopädische Einlagen in München und Umgebung

Wir sind die Fachleute für orthopädische Einlagen in München und Umgebung.

Schnell und präzise

Wir fertigen mit modernster CNC-Technik und besonders schnell – oft sogar innerhalb von 24 Stunden.

Ganzheitlich

Neben orthopädischen Einlagen bieten wir Ihnen auch Bandagen für Sport und Alltag an, führen Ganganalysen durch und arbeiten mit Physiotherapeut:innen und Orthopädieschuhtechniker:innen zusammen.

Flexibel

Benötigen Sie Ersatz oder ein zweites Paar? Wir bestellen Ihre Einlagen mit und ohne Rezept problemlos nach.

Einsatzgebiete und Anwendungsbereiche für orthopädische Einlagen

Schmerzen in den Füßen, Brennen an den Fußsohlen, Knick- und Senkfüße, Spreizfüße oder Plattfüße – für viele Probleme mit den Füßen sind orthopädische Schuheinlagen die erste Wahl, auch bei Kindern.

Wichtige Indikationen für orthopädische Einlegesohlen sind:

  • Diabetes
  • Senkfuß
  • Spreizfuß
  • Knickfuß
  • Plattfuß
  • Sichelfuß
  • Klumpfuß
  • Hohlfuß
  • Bänderschwäche
  • Beschwerden in Knie- oder Sprunggelenk
  • Prävention

Mit individuellen Einlegesohlen erzielen Sie gute Ergebnisse, verbessern das Gangbild und beseitigen die Ursachen für Schmerzen. Die orthopädischen Einlagen wirken Fehlstellungen wie Knick-Senkfuß, Spreizfuß oder Plattfuß entgegen und bringen die Füße in eine physiologische Form.

Wir fertigen die passende Einlage – für den Alltag, für Sportschuhe, Sicherheitsschuhe oder elegante Schuhe, für Ihre nächste Wanderung, die Laufstrecke oder den Stadtbummel.

ärztlich ausgestelltes Rezept

Kostenübernahme bei orthopädischen Einlagen

Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten für orthopädische Einlagen: Pro Jahr stehen Ihnen 2 Paar Einlagen zu. Benötigen Sie weitere Schuheinlagen? In diesem Fall muss vor der Bestellung ein Kostenvoranschlag eingeholt werden. Unsere Mitarbeiter:innen beraten Sie gerne dazu.

Die Höhe der Zuzahlung variiert: Wählen Sie höherwertige Materialien oder Herstellungsverfahren aus, berechnen wir einen Qualitätsaufschlag, um die Mehrkosten zu decken.

Streifeneder Sanitätshäuser

Wir sind für Sie da.

 

Häufig gestellte Fragen

Wie lang kann ich meine orthopädischen Einlagen tragen?

Die Einlagen behalten optimale Materialeigenschaften über 6 Monate (Garantiezeit). Danach empfehlen wir regelmäßige Kontrollen. Spätestens, wenn sich die Einlagen hart anfühlen oder unangenehm riechen, wird es Zeit für einen Besuch bei uns.

Was tun bei Beschwerden wie Hautrötungen oder Schmerzen?

Leichte Rötungen sind anfangs normal. Falls die Beschwerden länger anhalten und Sie starke Hautrötungen, Hautreizungen oder Schmerzen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre ärztliche Praxis oder an uns.

Kann ich meine Einlagen in allen Schuhen tragen?

Wir fertigen Ihre Einlagen passend zu einem von Ihnen ausgewählten Schuhtyp an. Ein Wechsel zu Schuhen mit ähnlichen Eigenschaften (Volumen, Länge) ist möglich.

Woher weiß ich, ob meine Einlagen passen?

Eine gut passende Einlage verursacht keine dauerhaften Schmerzen. In der Eingewöhnungsphase können Irritationen auftreten, diese sollten aber nach 14 Tagen wieder abklingen.

Kann ich meine Einlage waschen und auf der Heizung trocknen?

Die Einlagen sind nicht waschbar – Waschen zerstört Materialeigenschaften und Wirkung. Auch Trocknen auf der Heizung ist nicht zulässig: Die Einlagen können sich verformen und verziehen. Einige Einlagentypen dürfen Sie mit einem leicht feuchten Tuch abwischen. Bitte lüften Sie Ihre Einlagen regelmäßig.

Werden die Kosten für Einlagen von meiner Krankenkasse übernommen?

Ihre Krankenversicherung übernimmt die Kosten für 2 Paar Einlagen pro Jahr. Sie selbst leisten lediglich eine Zuzahlung.

Warum kosten orthopädische Einlagen unterschiedlich viel Zuzahlung?

Die Höhe der Zuzahlung richtet sich nach Materialauswahl und Herstellverfahren. Entscheiden Sie sich für höherwertige Varianten, berechnen wir einen Qualitätsaufschlag, um die Mehrkosten zu decken.

Ist eine Fußdruckmessung notwendig?

Eine Fußdruckmessung ist sehr empfehlenswert, vor allem bei Einlagentherapie über einen längeren Zeitraum: So können die einzelnen Therapiezyklen miteinander verglichen werden.

Kann ich die Einlage auch weitergeben?

Die Einlage wurde genau passend für Ihren Fuß angefertigt. Sie eignet sich deshalb nicht zur Weitergabe an andere Personen.

Wie lang dauert die Anfertigung von Einlagen?

Normalerweise sind Ihre Einlagen innerhalb von 7 Arbeitstagen fertig – häufig sind wir jedoch deutlich schneller.

Welche Einlagentypen gibt es und wofür sind sie besonders geeignet?

Orthopädische Einlagen (Bettungseinlagen, Stützeinlagen, Kopieeinlagen) stützen, betten und stabilisieren den Fuß. Sensomotorische Einlagen (propriozeptive Einlagen) korrigieren aktiv die Haltung. Alle Einlagen können für Sportschuhe, Alltagsschuhe, Businessschuhe und Kinderschuhe angefertigt werden.

Bei welchen Indikationen/Krankheitsbildern werden Einlagen besonders empfohlen?

Entscheidend für die fachgerechte Versorgung: die ärztliche Diagnose. Bei vielen unterschiedlichen Krankheitsbildern erzielen maßgefertigte orthopädische Einlagen gute Ergebnisse:

  • Fußdeformitäten (Spreizfuß, Plattfuß, Senkfuß, Fersensporn, Knickfuß, Hohlfuß, Deformitäten des Vorfußes)
  • statische und dynamische Fehlstellungen von Füßen, Beinen und Wirbelsäule
  • rheumatische Erkrankungen (Rheuma, Arthritis)
  • diabetischer Fuß

 

Schmerzen und Beschwerden an den Füßen (Fersensporn, Brennen an der Fußsohle, Fersenschmerzen)

Aus welchen Materialien werden die Einlagen gefertigt?

Für den Bezug verwenden wir Leder, Kunstleder, Mikrofaser und Textilien. Der Sandwichaufbau der orthopädischen Einlagen wird aus Weichschäumen gefertigt. Außerdem verarbeiten wir Kunststoffe und Korkleder. Alle Materialien sind hautverträglich und allergiearm.

Wo kann ich orthopädische Einlagen fertigen lassen?

Sie finden unsere Filialen in München in der Innenstadt/Altstadt, in Schwabing, Giesing, Sendling und Neuhausen-Nymphenburg. Im Münchner Umland erhalten Sie orthopädische Einlagen in Starnberg, Fürstenfeldbruck, Herrsching, Dachau, Neufahrn, Oberschleißheim und Landsberg sowie im Bayerischen Oberland in Bad Tölz und Garmisch-Partenkirchen.