ÜBERSICHT
ÜBERSICHT
ÜBERSICHT
ÜBERSICHT
ÜBERSICHT
ÜBERSICHT
ÜBERSICHT
Angebotsanfrage (0)

Färbepapier

Artikel Nr.: 120P5/01
Produkt hinzufügen

Überraschend einfache Verarbeitung

Das Färbepapier lässt sich gut auflegen, auch mit Falten oder Knicken. Das bedeutet: gefaltete Aufbewahrung? Kein Problem! Egal welches Motiv, die Verarbeitung bleibt gleich. Abziehen funktioniert reibungslos – sogar ohne Silikonspray.

Färbepapier
Verarbeitung Färbepapier Färbepapier Muster

Leuchtend

Ein intensiver Farbübertrag schafft ein optimales Ergebnis. Dank des speziellen Herstellverfahrens reduziert sich dabei auch das nachträgliche Abfärben enorm – strahlende Farben für zufriedene Kund:innen.

Vielseitig

Bringen Sie Farbe auf weiße thermoplastische Kunststoffe und Textilien, zum Beispiel:

  • Streifylen
  • Streifydur
  • Streifydur Ortho
  • Klettbänder
  • Flauschbänder
  • Polyestergurt
  • Gießharzstoffe und viele mehr
Zum Konfigurator
Färbepapier

Nachhaltig

Für Klimaschutz und Umwelt: Die Färbepapiere werden wasserfrei im besonders sauberen Trockendruckverfahren bedruckt – ohne Abwasser und ohne Emissionen. Da nur bei Bedarf gedruckt wird, entsteht kein Ausschuss.

Auch die Druckfarben punkten durch Nachhaltigkeit: Sie sind frei von gefährlichen Stoffen und Allergenen, zertifiziert nach OEKO-TEX® STANDARD 100, REACH- und ZDHC-konform und sie werden im Produktionsprozess recycelt.

Das verwendete Papier stammt aus nachwachsenden Wäldern und ist nach FSC-Standard zertifiziert.

Färbepapier

Tipps für ein optimales Ergebnis mit Färbepapier

Erhitzen Sie den zugeschnittenen thermoplastischen Kunststoff vollständig auf seine angegebene Verarbeitungstemperatur (mind. 140 °C). Legen Sie dann das Färbepapier mit der bedruckten Seite auf die heiße Kunststoffplatte auf und streichen Sie es gut an.

Tipp: Lassen Sie eine kleine Ecke des Papiers hochstehen, die Sie zum Abziehen leicht greifen können. Bereits nach 15 Sekunden können Sie das Papier wieder abziehen und die Platte weiterverarbeiten.

Hinweis: Bei Bedarf kann die Kunststoffplatte nach dem Einfärben nochmals im Ofen nacherhitzt werden, dadurch büßt das Motiv etwas an Schärfe und Farbintensität ein.

Um das Motiv auf weißen Gießharzstoff, Polyestergurt, Klett- oder Flauschband zu übertragen, benötigen Sie ein handelsübliches Bügeleisen und einen geeigneten Untergrund.

Stellen Sie das Bügeleisen auf die höchste Temperatur ein und bügeln Sie die Motive auf. Berücksichtigen Sie dabei die Kontaktzeit von 15 Sekunden.

Verarbeitung Färbepapier Verarbeitung Färbepapier

Produktdetails

Material

  • dünnes Papier mit Thermodruck

Verwendung

  • zur farblichen Gestaltung vieler thermoplastischer Kunststoffe wie bspw. Streifylen und Streifydur, oder auch von Klett-/Flauschbändern und Textilien
  • Kontaktzeit: ca. 15-25 Sek.
  • Temperatur: ca. 140-220 °C

Eigenschaften

  • Papiergewicht: ca. 25 g/qm
  • einfarbig oder mit Motivdruck

VE = 1 Bogen = 1000 mm x 1600 mm

Produktdaten

MotivBestell-Nr.
Carbon120P5/01
Schmetterlinge120P5/02
Wellen120P5/03
Palmen120P5/04
Jeans120P5/05
Pinki120P5/06
Camouflage120P5/07
Tattoo120P5/08
Hawaiana120P5/09
Einhörner120P5/10
Zebra120P5/11
Dinosaurier120P5/12
Natur120P5/13
Reise120P5/14
Roboter120P5/15
Schwarz120P5/16
Blau120P5/17
Beige120P5/18
Rot120P5/19
Braun120P5/20